dataspot. @ Erste Österreichische Data Governance Konferenz

Daten sind DIE Ressource des 21. Jahrhunderts und stellen einen wesentlichen Wert für jede Organisation dar ...

Genau so sehen wir das auch und daher durften wir bei der Organisation und der Abhaltung dieser großartigen Veranstaltung nicht fehlen! Im Vorfeld haben wir unsere Kollegen von der ADV tatkräftig mit unserer inhaltlichen Expertise zum Thema Data Excellence unterstützt und zusammen mit dem Organisationskomitee auf das Debut der Veranstaltung (die ja die erste ihrer Art in Österreich ist) hin gefiebert.

Nach monatelanger Abstimmung und immer neuen und besseren Ideen war er schließlich gekommen – der Tag an dem die erste österreichische Data Governance Konferenz stattfand! Voller Tatendrang, Informationsgier und allen unseren Wiener und Linzer Kolleginnen und Kollegen im Gepäck, trafen wir am 14.5.2018 um kurz vor 8 Uhr in den ehrwürdigen Hallen des Park Hyatt ein. Ein wirklich großer Tag, nicht nur für das Thema und die Branche, sondern auch für uns als Firma dataspot. Wir haben uns nämlich die Konferenz ausgesucht, um unsere Metadaten-Management-Software zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit zu präsentieren! Mehr Informationen zur Software finden Sie übrigens oben, wenn Sie auf die Schaltfläche „Software“ klicken.

Dem nicht genug, durften wir uns auf der Konferenz auch inhaltlich einbringen: Unsere Geschäftsführerin Michaela Mader hat die Ergebnisse unseres Assessments zum Thema „Data Governance“, das wir im Vorfeld der Konferenz allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt haben, präsentiert. Dies bot allen Anwesenden die Gelegenheit, anhand unserer Erhebungen, zu erfahren wie die Teilnehmer den Reifegradgrad ihrer eigenen Daten einschätzen. Weiter ging es dann mit einem Vortag unserer anderen Geschäftsführerin, Barbara Kainz. Sie erklärte dem Plenum, dass jeder ein Recht auf Daten hat und zeigte allen Interessierten unseren Zugang und Lösungsweg puncto fachliches Metadatenmanagement. Auch unser Kollege, Ivan Blazevic, hat einen wertvollen Beitrag geleistet und den Uni-Stream mit einem Vortrag über eine Studie zum Thema „Erfolg mit Data Governance messen“ (diese Studie hat er zusammen mit der Mathematikerin Anna-Maria Januskovezc erarbeitet) vervollständigt.

Am Ende eines informationsreichen Tages hatten die Teilnehmer noch die Möglichkeit den Umgang mit Daten im Rahmen eines Workshops mit Barbara Kainz und Hans-Jörg Steffe zu erlernen!

Alles in allem ein sehr erfolgreicher Tag – nicht nur für uns dataspot.er – sondern auch für alle, denen das Thema am Herzen liegt! Wir sind uns sicher, dass durch diese Veranstaltung das Thema ein Stück mehr in den Fokus gerückt ist und ein tolles Format zum Austausch von Informationen von Experten und Interessierten geboren worden ist!

 

Wer nun traurig ist nicht dabei gewesen zu sein, soll nicht verzagen -> gerne stellen wir auf Anfrage die von uns gestalteten Beiträge zur Verfügung! (mailto: katharina.bloderer@dataspot.at)