From Business Definition to DWH Implementation – Meta-Datengetriebene
DWH-Automatisierung mit dataspot. und der BSGroup Data Analytics
23.06.2021 09:00
23.06.2021 10:30

From Business Definition to DWH Implementation – Meta-Datengetriebene DWH-Automatisierung mit dataspot. und der BSGroup Data Analytics

Kostenfreie Anmeldung

Wer von Ihnen schon einmal campen war, der kennt Sie vielleicht auch. Sogenannte Pop-Up Zelte, auch bekannt als Wurfzelte. Sie versprechen bezugsfertiges Camping-Glück binnen Sekunden.

Viele unserer Kunden haben noch immer das gleiche Bild im Kopf, wenn Sie mit uns über DWH-Automatisierung sprechen: Kostengünstig, schnell realisiert, überzeugendes Ergebnis.

Wie auch beim Wurfzelt, das im Gegensatz zu anderen Zeltvarianten zwar deutlich weniger aufwendig im Aufbau und einfacher in der Handhabung, sicher aber kein selbstaufbauendes Wunder ist, so verhält es sich auch mit der DWH-Automatisierung.

Doch wie können wir den Erwartungen unserer Stakeholdern in der Wurfzelt-Diskussion begegnen und was gibt es für Möglichkeiten, entsprechende Zeit- und Kosteneffekte sowie eine optimale Ergebnisqualität in DWH-Projekten zu realisieren?

Unsere Antwort heisst: Metadaten.
Was beim Wurfzelt ausgeklügelte Produktentwicklung ist, ist bei der DWH-Automatisierung die Vorarbeit im Rahmen der Analysephase. Als Projektleiter wissen wir, wie wichtig die Aufnahme der fachlichen Anforderungen an das Data Warehouse ist. Wird diese darüber hinaus in Form eines Fachdatenmodells abgebildet, dokumentiert und zudem noch Data Governance aufgebaut, ist die richtige Vorarbeit geleistet und die anschliessende Entwicklungsphase (fast) ein Klacks.

In unserem 90-minütigen Workshop stellen Barbara Kainz und Roger Unholz Ihnen unser End-2-End-Vorgehensmodell für metadatengetriebene DWH-Entwicklung vor, bei dem anhand der Metadatenmanagement-Software dataspot. ein Fachdatenmodell als Grundlage für die Data Governance und DWH-Entwicklung erstellt wird, das über den Data-Platform-Generator der BSgroup Data Analytics als Core-Modell im DWH umgesetzt wird.

Wer schon lange auf der Suche nach überzeugenden Werkzeugen und Methoden sowie einem Best-Practise-Vorgehen für die DWH-Entwicklung ist und ausserdem Lust hat mit uns die Ärmel hochzukrempeln und gemeinsam ein automatisiertes DWH auf der Grundlage von Metadaten zu entwickeln, der ist bei uns richtig!

Ausserdem werden wir bei unserem Workshop auch einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Data Governance legen, denn dataspot. ist DER Experte wenn es um den exzellenten Umgang mit Ihren Unternehmensdaten und die Umsetzung von Metadatenmanagement- und Data Excellence-Projekten geht. Ergänzend zu diesem Workshop empfehlen wir Ihnen auch den Vortrag End-to-End-Use Case: Metadata Management & DWH mit Clemens Bousquet von der Oberbank und Lisa Müller von dataspot.

Voraussetzungen
Fortgeschrittene Kenntnisse in Datenmodellierung und DWH-Entwicklung