Unter Data Engineering versteht man, Daten zu sammeln oder zu generieren und zu speichern. Außerdem werden diese historisiert, aufbereitet sowie angereichert und nachfolgenden Instanzen zur Verfügung gestellt. Data Engineers, je nach Rang oft auch als Big Data Engineers oder Big Data Architects bezeichnet, modellieren skalierbare Datenbank- und Datenfluss-Architekturen, entwickeln und verbessern die IT-Infrastruktur hardware- und softwareseitig. Außerdem befassen sie sich dabei auch mit Themen wie IT-Security, Datensicherheit und Datenschutz. Data Engineers sind je nach Bedarf teilweise Administrator:inen der IT-Systeme und auch Softwareentwickler:innen, denn sie erweitern die Software-Landschaft bei Bedarf um eigene Komponenten. Sie führen außerdem Analysen durch, zum Beispiel Untersuchungen zur Datenqualität oder Nutzerzugriffen. Data Engineers arbeiten vor allem mit Datenbanken und Data Warehousing Tools.