Die Datenauswertung, auch Datenanalyse genannt, ermöglicht die Nutzung der Unternehmensdaten, um daraus neue Erkenntnisse auf quantitativer Ebene zu generieren. Diese fließen dann in datengesteuerte Geschäftsentscheidungen eines Unternehmens ein. Dabei geben Referenzdaten die Strukturen der Datenauswertungen vor.