Unter Datenkonsistenz versteht man die Widerspruchsfreiheit innerhalb einer Datenbank und  die Korrektheit der dort gespeicherten Daten. Beispielsweise sollten alle Replika eines Datenfelds identisch sein. Eine hohe Datenkonsistenz wird unter anderem dadurch erreicht, dass Daten innerhalb eines Systems nur einmal gespeichert werden, damit es nicht zu redundanten Daten kommt. In relationalen Datenbanken versteht man unter Konsistenz die Integrität von Daten.