Die Reporting Governance beinhaltet die Erstellung einer Architektur für Daten und Informationen, die für Managemententscheidungen erforderlich sind, sowie die Organisation der Arten von Informationen, die für die Berichterstellung (Reporting) von hoher Priorität sind. Zudem wird der Datenfluss in berichtsbezogenen Prozessen wie dem Sammeln, Erstellen und Bearbeiten von Informationen unterstützt. Dadurch verbessert die Reporting Governance die Zuverlässigkeit, Aktualität, Flexibilität und Nützlichkeit der Berichterstellung.