Die dataspot. Datenlandkarte

Wir bringen deine Daten in Ordnung

Deine Daten wollen Ordnung!  Mit einer Datenlandkarte helfen wir dir, einen high-level Überblick über deine Daten zu bekommen mit allem was dazu gehört: Geschäftsfunktionen und Prozesse, Verantwortliche Rollen, Systeme. 

Auf einen Blick siehst du als Top-Stakeholder, IT oder operativ Verantwortliche:r oder Datenverantwortliche:r, welche Datendomänen dein Unternehmen hat, welche wichtigen Unternehmensdaten in diesen beheimatet sind, wo die Daten ebenfalls verwendet werden, in welchem System deine Daten liegen und wer in welcher Rolle verantwortlich ist.  

So kreieren wir mit deinen Fachbereichen den Ausgangspunkt und Rahmen für die schrittweise Ausrollung deiner Datenstrategie und Data Governance im Unternehmen. Denn sind die Daten erst einmal geordnet, sind dein gewonnenes high-level Verständnis des Business und die Definition der Grunddaten die Grundlage für jeden datenbasierten Use Case. 

Wann sollten du und dein Unternehmen eine Datenlandkarte machen? 

  • Die Top-Stakeholder verstehen die Daten nicht und haben keinen Überblick über die wichtigen Daten im Unternehmen. 
  • Dein Business soll sich digitalisieren, innovationsfähig bleiben und sich weiterentwickeln und benötigt dafür Daten.  
  • Die Fachbereiche wissen nicht, welche Daten sie haben, wo diese liegen, wer für Rückfragen zur Verfügung steht und wo die Daten sonst noch verwendet werden. 
  • Es gibt keinen Ordnungsrahmen für Grunddaten/Kennzahlen. 
  • Deine Organisation braucht einen Ausgangspunkt/eine Grundlage für Dateninitiativen im Unternehmen. 
  • Data Governance Leads und Datenverantwortliche möchten eine gemeinsame Sprache und eine harmonisierte Sicht auf wichtige Daten schaffen. 

So funktioniert’s – in kürzester Zeit zu anschaulichen Ergebnissen: 

  • Übergreifender, einleitender Workshop mit Vertreter:innen aller Geschäftsbereiche und Erarbeitung der Kernaufgaben und Business Capabilities sowie die Ableitung der Datendomänen. 
  • Weitere 2-3 Stunden Workshops pro Datendomäne. Wichtige Daten, deren Beziehung zu anderen Daten im Unternehmen und Datenschnittmengen werden auf einer Landkarte visualisiert. Das Gesamtbild, eine Datenlandkarte mit Governance- und Systembezug, entsteht über die Zuordnung von Verantwortlichen Rollen, Systemen und ggf. Prozessen.   
  • In einem Abschluss-Workshop werden die Ergebnisse domänenübergreifend besprochen und abgestimmt.  
  • Mit geringem Aufwand für deine Fachbereiche machst du einen Riesen-Datenschritt für dein Unternehmen – und deine Daten finden sich in Ordnung.